Holger Götze (Vorstand)

Holger Götze wurde 1969 in Hameln geboren. Nach seinem Abschluss als Diplom-Betriebswirt (BA) und Stationen bei einem Kredit-Versicherungsunternehmen sowie einer Tochtergesellschaft einer international tätigen Bank verantwortete er den Immobilien- und Großanlagenbereich eines führenden deutschen Leasingunternehmens für Nord- und Westdeutschland. Nach dessen Übernahme durch die LHI-Gruppe im Jahr 2006 war er dort zuletzt als Prokurist für den Bereich Institutionelle Investoren verantwortlich. Von 2012 bis Oktober 2016 war Holger Götze als Geschäftsführer für die CHORUS-Gruppe tätig und war seit dem Jahr 2014 als Vorstandsvorsitzender der CHORUS Clean Energy AG maßgeblich an deren Börsengang im Jahr 2015 beteiligt. Im Zuge der Übernahme der CHORUS durch die Capital Stage AG wurde Holger Götze im Oktober 2016 in deren Vorstand berufen und begleitete dort maßgeblich die Integration beider Unternehmen zur heutigen Encavis AG. Holger Götze ist zudem seit 2014 Vorsitzender des Verwaltungsrats der CHORUS Infrastructure Fund S.A. SICAV-SIF, Luxemburg und war von 2016 bis 2018 Mitglied des Vorstands des BSW-Bundesverbandes der Solarwirtschaft e.V. in Berlin. Seit Gründung der Auszeit Hotel & Resort AG im Oktober 2018 ist Holger Götze zum Vorstand bestellt.

Helmut Horst (Vorstand)

Helmut Horst, geboren 1982 in München, schloss als Diplom-Kaufmann an der Universität München ab. Er startete seine Karriere bei einer renommierten Unternehmensberatung in München bevor er im Jahr 2009 in die CHORUS-Gruppe eintrat. Dort übernahm er leitende Funktionen in den Bereichen Risk Management, Steuern, Rechnungswesen und Finanzen. Im Jahr 2010 wurde er zum Geschäftsführer zahlreicher Unternehmen der CHORUS-Gruppe bestellt. Von August 2014 bis Juli 2018 war er Mitglied des Vorstands der Encavis Asset Management AG (vormals CHORUS Clean Energy AG). In dieser Zeit verantwortete er als CFO maßgeblich deren Börsengang im Jahr 2015 und begleitet die Übernahme durch die Capital Stage AG (heute Encavis AG) sowie die Integration in den heutigen Encavis-Konzern. Seit Gründung der Auszeit Hotel & Resort AG im Oktober 2018 ist Helmut Horst zum Vorstand bestellt.

Peter Heidecker (Vorsitzender des Aufsichtsrates)

Der 1958 in München geborene Peter Heidecker studierte Betriebswirtschaft in München und Augsburg und verfügt über langjährige Branchenerfahrung aus leitenden Positionen bei renommierten Fondsgesellschaften und Versicherungen, unter anderem im AXA Colonia Konzern.

Im Jahr 1998 hat Peter Heidecker die zunächst auf Immobilieninvestments spezialisierte CHORUS GmbH gegründet und war bis Ende 2014 deren geschäftsführender Gesellschafter. Seitdem konzentriert er sich auf die von ihm bereits 2010 gegründete PELABA Investmentgruppe. Über diese hat Peter Heidecker u.a. in zahlreiche Wohn-, Gewerbe- und Hotelimmobilien investiert.

Josef Brunner (Aufsichtsrat)

Bereits mit 16 Jahren gründete Josef Brunner sein erstes Unternehmen, das sich auf Sicherheitsdienstleistungen für Großunternehmen und Banken spezialisierte. Es folgten eine Reihe weiterer erfolgreicher Gründungen, vor allem in den Bereichen IT-Sicherheit und Umwelttechnik. Unter anderem wurde die von Josef Brunner gegründete JouleX 2013 von Cisco Systems akquiriert. Der Verkauf gilt als einer der erfolgreichsten deutschen Umweltunternehmenserfolge. Josef Brunner ist ebenso Gründer und aktueller CEO von relayr, einem IoT Unternehmen, das 2018 von der Munich RE übernommen wurde. Aktuell führt  er darüber hinaus die AFT Gruppe, zu der die Unternehmen AFT Property Development, AFT Ventures und AFT Capital gehören. Die AFT Gruppe investiert sowohl in aussichtsreiche Startup-Unternehmen als auch in renditestarke Immobilienprojekte in Deutschland. Josef Brunner wurde für sein unternehmerisches Handeln mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet.

Andreas Kruselburger (Aufsichtsrat)

Andreas Kruselburger hat im Jahr 2002 im Alter von 18 Jahren das elterliche Hotel Resort Schneeberg in Ridnaun übernommen. Das Hotel Schneeberg Family Resort & Spa entwickelte sich unter seiner Führung zu einem der erfolgreichsten Familien- und Wellnesshotels in Südtirol. Zum Hotel gehört eine über 8000 m² große Wellnesslandschaft mit 13 Saunen sowie sieben Schwimmbädern mit rasanten Rutschen. Das Hotel Resort Schneeberg bietet seinen Gästen zudem ein breit gefächertes Angebot an sportlichen Aktivitäten vor der herrlichen Bergkulisse der Stubaier Alpen. Heute gehören zwei weitere Hotels in der Gemeinde Ratschings zu den von Andreas Kruselburger geführten Schneeberg Hotels.